Background Image
Previous Page  11 / 16 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 11 / 16 Next Page
Page Background

20. September 2018 -

info@pressewoche.de

S. 11

leben

stil

Auch wenn die Tage kürzer und

kälter werden, gehört ein Aus-

flug auf Frauen- oder Herrenin-

sel zu den absoluten Highlights

unserer Region: Im Herbst beru-

higt sich der Touristen-Ansturm

und die Inseln zeigen sich von

einer beschaulicheren, ruhigen

Seite.

Jetzt macht eine Schloss-Besichti-

gung auf Herrenchiemsee besonders

Spaß und kann wunderbar mit einem

Herbstspaziergang in einer der vielen

Alleen verbunden werden. Kinder

und Erwachsene staunen über das

Prachtschloss. Besonders der Spie-

gelsaal, das Paradeschlafzimmer und

die Tischlein-Deck-dich Vorrichtung

in der Küche zeigen, wie einfallsreich

der Sonnenkönig seine persönliche

Version von Schloss Versailles gestalte-

te. Und auch die Fraueninsel mit ihren

schöne Manufakturen und pittoresken

Plätzen lässt die Besucher-Herzen hö-

her schlagen.

Der Besuch im Klosterladen sorgt für

Geschenkideen und regionale Mit-

bringsel. Auch den köstlichen Chiem-

see-Likör sowie das hausgemachte

Marzipan sollte man unbedingt einmal

probieren.

Gemütliche Lokale

Egal ob frisch gefangener Zander, haus-

gemachter Kuchen, heiße Schokolade

oder Glühwein – nach einem Herbst-

Spaziergang gibt es nichts Schöneres,

als in einem der gemütlichen Lokale

einzukehren und ganz entspannt dem

Wellenschlag des Sees zu lauschen.

Am Wochenende auf großer

Chiemsee-Tour

Ab dem 24. September fahren die

Schiffe – genau wie im Vorjahr – im

Halbstunden-Rhythmus von Prien und

Gstadt auf die Inseln, die große Chiem-

see-Tour nach Seebruck und Chieming

findet nur noch an Wochenenden und

Feiertagen bis Sonntag, 7. Oktober

statt. Die Uferorte Seebruck, Chie-

ming, Bernau/Felden und Übersee/

Feldwies werden nun auch nur noch

an den Wochenenden und Feiertagen

bis Sonntag, 7. Oktober angelaufen.

Ab Montag, den 15. Oktober fahre

dann die Schiffe nur noch stündlich zu

den Inseln ab Prien/Stock und Gstadt.

Auch die gemütliche Bockerlbahn,

die vom Bahnhof Prien zum Schiffs

anleger Stock fährt, „schnauft“ dan

nur noch am ersten und zweiten Ad

ventswochende, um Besucher zu

Christkindlmarkt auf die Fraueninsel

zu bringen.

cr

– Anzeige

Kontakt:

Ludwig Feßler KG

Seestraße 108

83209 Prien am Chiemsee

Telefon: +49(0)8051/6090

www.chiemsee-schifffahrt.de

Buchung Führungen:

Tourismus Büro Prien

Telefon: +49(0)8051/6905-0

www.tourismus.prien.de

Der Besuch des

Christkindlmarktes

lohnt sich

Zauberhafte Herbststimmung am Chiemsee

Malerischer Christkindlmarkt auf der Fraueninsel.

Foto: Prien Marketing GmbH/Kurt Schubert

Winterplan ab

24. September

Christkindlmarkt auf der

Fraueninsel

Ein romantisches Wintermärchen, das jedes Jahr

Besucher von Nah und Fern aufs Neue begeistert, ist der

Christkindlmarkt auf der Fraueninsel. Festliche Beleuchtung,

feinstes Kunsthandwerk, außergewöhnliche Geschenkideen

und duftende Köstlichkeiten umrahmen den einzigartigen

Inselchristkindlmarkt im Bayerischen Meer, zu dem an den

ersten beiden Adventswochenenden über 90 Aussteller

einladen.

Termine: Erstes und zweites Adventswochenende

Öffnungszeiten:

Freitag 14 bis 19 Uhr, Samstag/Sonntag 12 bis 19 Uhr

Ausflug auf die

Herreninsel

Die Herreninsel ist nicht nur zum Spazierengehen ein

wunderbares Herbstziel, sie hat auch kulturell viel zu

bieten: Neben Schloss Herrenchiemsee mit dem König

Ludwig II. Museum begeistert ein Besuch im Augustiner–

Chorherrenstift oder in der Galerie „Maler am Chiemsee“.

In sechs Räumen wird eine Auswahl von Meisterwerken

der am Chiemsee tätigen Maler gezeigt. Hier lassen sich

die eindrucksvollen Motive der Chiemsee-Maler gleich

vor Ort mit den wunderschönen Vorbildern auf der Insel

vergleichen.

Info:

www.herrenchiemsee.de

Einfach idyllisch: die Seekapelle auf der Herreninsel.

Auch im Herbst auf großer Fahrt

über den Chiemsee . . .

Der neue Winterfahrplan für die Chiemsee-Schifffahrt steht für die vierte Jahreszeit bereit.

Ab 24. September 2018 gilt der neue Winterfahrplan.