396_08_02_18 - page 10

Das Kulturmagazin
S. 10
8. Februar 2018 -
Rosenheim
„I am from Austria“
KU´KO
1.3., 20 Uhr
Wenn jubelnde Zuschauer
von den Sitzen aufsprin-
gen und STS’ „Fürstenfeld“
mitsingen, bei Ambros’
„Skifoan“ die Arme in den
Himmel recken oder bei
Fendrichs „Macho Ma-
cho“ jede Zeile auswen-
dig kennen, dann sind sie
wohl gerade in einem der
ausverkauften Konzerte von „I am from Austria“, der größten Austro-Pop-Show Europas. In dieser mit-
reißenden Revue feiert der österreichische Pop sein fulminantes Comeback: als eine große Party mit einer
„Überdosis G’fühl“, das dank aufwendigster Technik auch in der letzten Reihe noch zu spüren ist. Mit viel
Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker von „I am from Austria“ ein Hitfeuerwerk auf
die Bühne, das 50 Jahre lang international Geschichte geschrieben hat. Und einmal mehr zeigt, welche
brillanten Songschreiber und Künstler der Austro-Pop in all den Jahren hervorgebracht hat. „Da bin i her,
da gehör i hin! – I am from Austria!“ Livevideo unter youtu.be/mhsF1n6Ir8w. Tickets bei allen bekannten
Vorverkaufsstellen und unter
.
Kolbermoor
„N-Joy“
Grammophon
24.2., 20 Uhr
Bei der monatlichen
Veranstaltungsreihe mit
arrivierten Bands der
Region, wartet das Kol-
bermoorer Abendbistro
Grammophon mit der
Band „N-Joy“ auf! Die
Musikrichtung von N-
Joy könnte man als ge-
sangsbetonten „Acou-
sticrock“ bezeichnen,
wobei die Lieder nicht
einfach nur „gecovert“ werden, sondern von N-Joy eine persönliche Note bekommen die das Puplikum
begeistert. Sie bewegt sich von den „60er“ (Beatles, Chordettes) bis „80er“ (Prince, Crowded House)
über „ Classic Rock“ (AC/DC, Guns & Roses) und „Mundart“ (STS) bis hin zu aktueller „Chart Musik“
und „Acapella Stücken“ der besonderen Art. Eben N-Joy! Der Eintritt ist frei. Der Hut geht durch!
Reservierungen sind unter Telefon 08031-96154 oder
erwünscht.
München
12. Bücherschau junior
Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1
3. bis 11.3., jeweils 9 bis 19 Uhr
„Neugierig auf dieWelt“ und 5000 Bücher, Kinder-
medien, Lernhilfen, Elternratgeber und auch Kin-
derbuch-Apps stehen zum Schmökern und Aus-
probieren, zum Entdecken und Erkunden auf der
12. Münchner Bücherschau junior im Münchner
Stadtmuseum bereit – dieses Jahr aus rund 100
Verlagen, ein noch breiteres Angebot als in den
Vorjahren. Begleitet wird die Kinder- und Jugend-
medienausstellung von zahlreichen Lesungen und
Workshops, von Illustrationsausstellungen und
Exkursionen. Vorlesestunden in vielen Sprachen
und die Buch- und Papierwerkstätten bieten An-
regungen für Kinder, in die Welt der Bücher einzutauchen. Es gibt einen Erzieherworkshop, eine Zauber-
Mitmach-Schau, ein Familienfrühstück, eine Buchempfehlungs-Matinee, das wochentägliche Schulklas-
sen- und Kindergartenprogramm, und vor allem die spannenden Begegnungen mit den Autorinnen und
Autoren, die sich all diese tollen Geschichten ausgedacht haben. Ein bunter Erlebnis-Strauß erwartet alle
kleinen und großen Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt in die Buchausstellung ist frei. Mehr Infos
unter
.
Mühldorf
Marc Haller
Haberkasten
16.2., 20 Uhr
Marc Haller ist ein Hans-
dampf in allen Gassen.
Noch keine 30 Jahre alt,
liest sich die Karriere des
Wahl-Wieners wie eine Er-
folgsstory aus einem Holly-
wood-Streifen. Bereits mit
14 Jahren von der Zauberei
begeistert, führte sein Weg
ihn nach Verscio (TI) in die Scuola Teatro Dimitri und anschließend in die Lee Strassberg-Schauspielschule
(wo u.a. Christoph Waltz, Angelina Jolie oder Matt Dillon ihr Handwerk lernten) nach New York. Zu guter
Letzt hat der Absolvent des Musischen Gymnasiums in Zürich auch noch einen Abschluss im Hauptfach
Schauspiel am Konservatorium in Wien in der Tasche. Der Zauberer sitzt immer auf dem hohen Ross und
hat eine Aura der Unantastbarkeit. Erwin ist jedoch der schusselige Typ, der ebenso gut im Bus auf dem
Platz neben dir sein Ticket nicht findet oder sich im Restaurant versehentlich die Suppe über die Hosen
schüttet. Marc Haller ist schon lange nicht mehr der Prophet im eigenen Lande, sondern tourt bereits seit
Jahren erfolgreich durch die deutschsprachigen Nachbarländer. Und das stets in ausverkauften Häusern.
Karten und Infos unter
und
.
Miesbach
Trio HACKLINGER
Waitzinger Keller
22.2., 20 Uhr
Anschi Hacklinger, unter anderem bekannt als
Kontrabassistin und Komponistin der Gruppe
FEI SCHO, macht nun ihre ganz eigene Hand-
schrift mit dem Trio HACKLINGER hörbar: Mit
ihren beiden Kollegen in ungewöhnlicher Be-
setzung hat sie dabei einen Glücksgriff getan.
Sensibel und präsent begleiten Marion Dimbath
und Stefan Noelle Hacklingers Kompositionen,
sie können unbändige Kraft und Tempo geben
und zugleich die Seele in den zarten Passagen
streicheln. Es ist eher leise Musik. Berührend.
Herzerwärmend. Unspektakulär. Daraus spricht
Hacklingers langjährige Erfahrung, dass das
Wesentliche der Musik in der Stille zu hören ist und Melodien zaubern können, wenn die Musiker sich
ihnen einfach zur Verfügung stellen. Nicht mehr und nicht weniger… Karten für 18 Euro sind erhältlich im
Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach unter Telefon 08025/7000-0 oder ticket@waitzinger-keller.
de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen von München Ticket und unter
eben-
so unter
sowie an der Abendkasse 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Rosenheim
CAVEMAN – Du sammeln, ich jagen!
Ballhaus
16.3., 20 Uhr
Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den
Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Jäger und Sammlerinnen
zermartern sich die Köpfe über den passenden Liebesbeweis zum Valentinstag. Dabei könnte es doch so einfach sein: Unsere Kult-Comedy CAVEMAN
bringt mehr Spaß in die Beziehung als jede Pralinenschachtel, jeder Wellnessgutschein oder Herzchen-Kaffeebecher. Denn was ist schöner als ein ge-
meinsamer Abend, der nicht nur zweieinhalb Stunden Lachen garantiert, sondern auch für ein kleines bisschen mehr Verständnis im Beziehungsalltag
sorgt? Ein Abend bei CAVEMAN – Das ideale Valentinsgeschenk für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen! Vorverkauf über:
Eventim Tickethotline 01806 / 57 00 70; Kroiss Ticketzentrum 08031 / 15 00 1 und an allen bekannten Vorverkaufstellen. Mehr Infos unter www.
caveman.de
Holzkirchen
Vaschinxkoncerte der Symphkirchner Holzphoniker
Kultur im Oberbräu
10.2., 20 Uhr
Wahrscheinlich werden angebliche
Jubiläumskompositionen für die
Symphkirchner Holzphoniker ge-
spielt, unter anderem auch Artefakte
des Jubiläumskomponisten 2018:
Kare Voitl. Ein multisaitiges und viel
warme Luft produzierendes Orche-
ster nebst Tastenschläger und Quat-
scher könnte den einen Zuhörer
oder die andere Zuhörerin zu Wie-
derholungstätern werden lassen.
Ein undefiniertes Suchtpotenzial
garantiert, dass die Eignung für die
jüngeren Zuhörerinnen und Zuhörer
außer Frage gestellt ist. Genießen Sie
einen entspannten Abend. Karten gibt es im Vorverkauf im Oberbräu (Telefon 08024/478505 oder im
Internet:
zum Preis von 15 Euro (Jugendliche bis 18 Jahre 1 Euro) sowie an
der Abendkasse.
ACHTUNG – Verlosung!
Gewinnen Sie:
6 x 2 Ehrenkarten für
„CAVEMAN“
16. März 2018 um 20 Uhr im Ballhaus Rosenheim. Senden Sie einfach eine eMail an
oder eine Postkarte an pressewoche, Grubholzer Straße 7, 83059 Kolbermoor mit
„CAVEMAN“
im Betreff.
Einsendeschluss ist der 21. Februar 2018.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
© Paz
1,2,3,4,5,6,7,8,9 11,12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook