394_11_01_18 - page 11

Das Kulturmagazin
11. Januar 2018 -
S. 11
Rosenheim
Fit und gesund 2018
mit dem Programm der
VHS Rosenheim
Das Frühjahrsprogramm der VHS Rosenheim! Für alle Abenteurer, Sportler und Wissbegierigen bietet die
VHS Rosenheim ein abwechslungsreiches, überraschendes und besonderes Programm. Finden Sie bei uns,
was Ihnen Spaß macht und trotzdem bildet. Unsere Reisevorträge entführen Sie noch einmal nach Afrika.
Am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr laden wir Sie ein zu einer Transafrikareise. Erleben Sie die Dünen der
Namibwüste, die Regenwälder des Kongo oder Sambias tosende Wasserfälle. Fiebern Sie mit, wenn in
Tansania der Reifen neben einem Löwenrudel platzt. Begegnen Sie riesigen Elefantenbullen, äthiopischen
Viehnomaden oder sudanesischen Melonenverkäufern.
Ganz neu bei uns: Webinare zur beruflichen Weiterbildung im Bereich Wirtschaftslehre und für alle Fit-
nessbegeisterten Zirkeltraining und Cardio – Workout. Frisch-Luft Sportler aufgepasst: ab 18. Januar im-
mer donnerstags im Urban Outdoor Fitness. Machen Sie sich schlau und bleiben Sie fit.
Mehr Informationen und Anmeldung im Internet unter
oder im ko-
stenfreien Programmheft oder im Büro in der Stollstraße 1.
Rosenheim
„Fantasy World“
KU´KO
18.2., 16 Uhr
Bei der Live Sandma-
lerei-Show „Fantasy
World“ erleben die
Zuschauer eine in
Szene gesetzte Reise
über alle sieben Kon-
tinente, künstlerisch
erzählt in Bildern, ein-
zigartig und scheinbar
spielend von Anna Tel-
bukh in Sand gemalt.
Diese neue Art der
Live-Performance lebt von dem Zusammenspiel aus Musik, Licht und sich immer wieder verän-
dernden Bildern. Auf einer beleuchteten Glasplatte entstehen höchst lebendige Bildergeschichten,
die von einer Kamera gefilmt und auf eine Großbildleinwand projiziert werden. Für diese und zahl-
reiche andere Veranstaltungen erhalten Sie Tickets und Gutscheine beim Ticketverkauf im KU’KO,
Kufsteiner Straße 4, Rosenheim Montag bis Freitag 9 – 17 Uhr, Samstag 10 – 14 Uhr, Telefon
08031–3659365, Email:
oder im Internet unter
.
Wasserburg
Die Wellküren – Abendlandler
LandWirtschaft – Gut Staudham
27.1., 20 Uhr
Die Wellküren, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stu-
benmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes), feiern
in ihrem Programm das freie Abendland und den Abend an
sich. Mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt. Alles
echt, kein Fake dabei! Und sogar ein Morgenlandler ist drin.
Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur Kla-
viersonate in G-Dur auf Hackbrett, Harfe und Gitarre, haben
extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage
„Mei Oida, der schaut auf mi“ im Stubenmusik-Format. Sie
analysieren „Männer im Wechsel“ und bekennen überzeugt,
dass auch der nicht mehr ganz so junge Mensch noch was
empfinden kann! Abendlandler ist besonders geeignet für
Menschen, die auch wenn’s dunkel wird, den Humor nicht
verlieren. Nach über 30 Jahren auf der Bühne sind die drei
Schwestern darin wahre Expertinnen geworden. Vorverkaufs-
stellen: Einzelkarten gibt es in allen Geschäftsstellen der Spar-
kasse Wasserburg, Sparkassen Ticket-Hotline: 08071 101 129
oder im Internet unter sparkasse-wasserburg.de.
Seeon
Hochzeitsausstellung
Kloster Seeon
13. bis 14.1., jeweils 12 bis 17 Uhr
„Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“
– unter diesem Motto öffnet sich das
Kultur- und Bildungszentrum Kloster
Seeon wieder einmal zwei Tage lang
für die Öffentlichkeit – diesmal ganz
besonders für jene, die heiraten wollen.
Am 13. und 14. Januar bündeln über
40 Kreative, Handwerker und Dienstlei-
ster ihre Kräfte und präsentieren in den
historischen Räumen des ehemaligen
Benediktinerklosters eine Hochzeitsaus-
stellung. Dabei werden viele anregende
und nützliche Dinge zu sehen sein:
Schöne Kleidung, Styling, Schmuck ebenso wie Floristik, Bilderkunst, Papeterie und so manch anderes. Die
Aussteller wollen die Besucher mit Lust, Laune und Herz unterhalten. Umgesetzt wird dies in einem Rah-
menprogrammmit kurzen Mitmachaktionen, Vorführungen und einemGewinnspiel. Höhepunkt dabei ist
die große Modenschau, täglich um 15 Uhr. Die Hochzeitsausstellung kostet keinen Eintritt; sie ist samstags
und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.
Traunstein
Günther Sigl & Band
NUTS-die Kulturfabrik
26.1., 20 Uhr
Als Frontmann der legendären Spi-
der Murphy Gang steht Günther Sigl
auch nach gut 40 Jahren immer noch
gerne auf der Bühne. Sein Solo-Pro-
gramm „Habe die Ehre“ ist ein musi-
kalischer Streifzug durch das Leben von
Günther Sigl, der im Februar seinen
70. Geburtstag feiert. Mit seiner Band
– allesamt Vollblutmusiker durch und
durch – streift Günther Sigl die letzten
7 Jahrzehnte mit Hits und Evergreens,
die seine musikalische Entwicklung ent-
scheidend beeinflusst und geprägt haben. Garniert mit heiteren Anekdoten aus seinem Leben präsentiert
der Sänger und Musiker eigene Songs ebenso mitreißend, wie die größten Hits der Spider Murphy Gang,
ohne die man Günther Sigl niemals von der Bühne lässt. Eine bunte Mischung aus Boogie-Woogie, Swing,
Rock´n Roll und altern Schlagern. Die Mitglieder seiner Band sind ebenfalls alte Bekannte: Willie Duncan
(Gitarre), Wolfgang Götz (Keyboard), Dieter Radig (Schlagzeug) und Robert Gorzawsky (Drums). Karten
und Infos unter www. nuts-diekulturfabrik.de.
Rosenheim
„Pinocchio – das Musical“
KU´KO
17.2., 15 Uhr
Die lange Lügennase und sein lie-
benswerter Eigensinn machen ihn
zur wohl berühmtesten Holzpup-
pe der Welt: In einer modernen
Musical-Version verzaubert Pinoc-
chios Geschichte in dieser Saison
Kinder und Kindgebliebene ab vier
Jahren. Das im deutschsprachigen
Raum erfolgreiche Theater Liberi
bringt den italienischen Klassiker
über die sprechende Marionette
auf ihrer Suche nach Menschlich-
keit als Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Pinocchios Wunsch, ein echter Junge aus Fleisch und
Blut zu werden, treibt ihn dabei zu wundersamen Abenteuern. Sichern Sie sich für diese märchenhafte
Abenteuerreise die Tickets rechtzeitig im Vorverkauf! Erhältlich zum Preis von 26 / 23 / 19 Euro je nach
Kategorie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und der Tickethotline 01805 – 600 311. Kinder von 3
– 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2 Euro. Alle Infos auf
und der
Facebook-Seite@pinocchiodasmusical.
Pfaffing
Café Caravan
Bühne im Gemeindezentrum
21.1., 19 Uhr
Die vier reisefreudigen Musiker
von Café Caravan haben ihre
musikalischen Wurzeln in der
Gypsymusik. Es ist uralte Musik,
die immer jung geblieben ist
in ihren vielfältigen Stilen und
die eine starke emotionale Wir-
kung hat. Django Reinhardt ist
wohl ihr berühmtester Interpret.
Café Caravan begeistert mit sei-
ner eigenen, modernen Note:
klassischer Gypsyswing, eige-
ne Kompositionen und auch
Filmmusik. Jurek Zimmermann
– Klarinette, Saxophon; Knud
Mensing – Gitarre; Michael Vochezer – Gitarre; Manolo Diaz – Bass. Vorverkauf: Edeka-markt Pfaffing,
Bücher Herzog Wasserburg, Karten- und Tischreservierung (bei 6 Personen) unter 08076/886040. Mehr
Infos unter
– Anzeige –
Hochstrasser See
„LABUS“
Hochstrasser See, 83101 Rohrdorf
27.1., 19.30 Uhr
Songs vom Gelingen, aber auch vom Scheitern
der Liebe, vom perfekten Tag unter der Som-
mersonne, vom Verlust und vom Werden, vom
Loslassen und vom Finden. Der Bruder der Wir-
tin ist endlich wieder zu Gast in der Racletterie,
mit neuer Besetzung (Duo), neue Songs und
wie gewohnt lässig und charmant berührend.
Ein perfekter Start in‘s neue Jahr! Weitere In-
fos unter
. Reservierung
unter 08031/90 80 663.
– Anzeige –
– Anzeige –
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook