390_02_11_17 - page 11

Das Kulturmagazin
2. November
2017 -
S. 11
München
CAVEMAN
Tollwood Winterfestival, Grand Chapiteau
26. bis 30.12., 20 Uhr
Seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und
Frau – mal mehr, mal weniger erfolgreich – den ge-
meinsamen Alltag zu meistern oder gar eine Bezie-
hung zu führen. In CAVEMAN, dem erfolgreichsten
Solo-Stück in der Geschichte des Broadway, geht
es um die Herausforderungen einer Beziehung zwi-
schen Mann und Frau. Gemeinsam mit dem Publi-
kum erkundet der Comedy-Held Tom, gespielt von
Karsten Kaie, die ungleichen Territorien der beiden
Spezies. In Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumswohnung
und der Jagd auf Smartphones liefert er den Beweis,
dass sich die grundlegenden Herausforderungen des
Abenteuers Beziehung seit Anbeginn der Menschheit
nicht geändert haben: Männer sind Jäger und Frauen
sind Sammlerinnen! Die beliebte Kult-Comedy ist au-
ßerdem am 24./25.11und 2. bis 4.12. im Theaterzelt
DAS SCHLOSS (Schwere-Reiter-Str.15, München) zu
sehen.
Karten und Infos unter
.
Hochstrasser See
„Voodoohounds“
Hochstrasser See, 83101 Rohrdorf
11.11., 19.30 Uhr
Blues im Stil der
50/60er Jahre, kraft-
voll und erdig. Vorge-
tragen in klassischer
Besetzung
(Gitarre,
M u n d h a r m o n i k a ,
Bass, Schlagzeug) ge-
paart mit Spielfreude
und amerikanischem
Groove. Die schwung-
volle Band um Maxi-
milian Schöll bringt
uns von hier über Te-
xas bis nach Chicago.
Weitere Infos unter
de. Reservierung unter
08031/90 80 663.
Rosenheim
Erkenntnis, Liebe, Tat – ein Weg der Selbstrevolution
Paracelsus Heilpraktikerschule, Salinplatz
13.11., 19.30 Uhr
Denken, Begehren, Handeln – ein normaler Ablauf in un-
serem Leben. Das gleiche Muster liegt auch jeder wirk-
lichen spirituellen Erneuerung zu Grunde. Erkenntnis,
Liebe, Tat: diese drei Schritte bilden somit das Gerüst
all unserer Handlungen, aber auch unseres Wesens und
Seins. Denn was wir erkennen, bedenken und lieben, das
formt uns. Dies gilt genauso für alle, die einen spirituellen
Pfad betreten, auf dem der verborgene, innere Mensch
erwacht. Was die Wissenschaft heute als „Epigenetik“,
also als transformierende Kraft – über die genetische Ver-
anlagung hinaus – entdeckt, ist eine andere Beschreibung
dieser formenden Kräfte in unserem Leben. Auf dem glei-
chen Prinzip beruht auch die Transformation, die die Wie-
dergeburt des inneren Menschen ermöglicht. Der Vortrag
soll den Beitrag des äußeren und des inneren Menschen
auf dem Pfad erkennbar machen und gegenüberstellen
– als zwei Seiten einer Medaille, die ohne einander nicht
denkbar sind. Mehr Infos unter
.
Prien
Jetzt Weihnachtsrabatt sichern!
Ticketbüro
2.11. bis 29.12.2017
Persönliche Weihnachtsgeschenke für Freunde, Angehö-
rige oder Bekannte zu finden, ist immer eine schwierige
Aufgabe. Dabei kann dies ganz einfach sein! Die Prien
Marketing GmbH hat ein paar Geschenkideen gesam-
melt, die garantiert auch die Zeit nach der Bescherung
mit Vorfreude bereichern: Veranstaltungen des „Kultur-
frühling Prien“ – der 2018 wieder ein sehr hochwertiges
und ausgewogenes Unterhaltungsprogramm aus Kaba-
rett und Musik präsentiert – sind originelle Geschenke
für Kulturinteressierte. Aber auch das Winterkonzert der
Bayerischen Philharmonie, ein Schmaus für alle Liebhaber
der klassischen Musik sowie die Band Heye´s Society, die
Musik des frühen Jazz wie vor 100 Jahren macht, sind
tolle Geschenkideen! Von 2. November bis 29. Dezem-
ber 2017 erhält man zehn Prozent Weihnachtsrabatt auf
die einzelnen Veranstaltungen. Auskunft über Karten für
verschiedene kulturelle Besonderheiten in Prien erhält man im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 und
unter Telefon +49 8051 965660 sowie im Internet unter
– Anzeige –
– Anzeige –
– Anzeige –
Rosenheim
Luise Kinseher
Ballhaus
16.11., 20 Uhr
Die To-do-Liste für heute: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen, neuen, passenden Mann
finden, fürs Alter vorsorgen! Und das alles: SOFORT! Da hilft nur eins: Ruhe bewahren! Durchatmen! Prioritäten setzen! „Klopapier kaufen“ wird gestrichen,
es ist eh` schon nach Ladenschluss. Ruhe bewahren! Aussitzen! Abtropfen lassen! Vielleicht könnte man ja noch kurz ... nein, geht nicht, es ist bereits Vor-
stellungsbeginn. Die Zeit läuft davon, der Vorhang hebt sich schon. Als erstes: Publikum unterhalten! Die Welt wird morgen gerettet und der Typ von gestern
kann ja im Auto warten. Meine Mama ruf ich in der Pause an, und alt werde ich auch ohne Vorsorge… Alles geregelt. Just in time! Passt scho! Doch Kinsehers
Bühnenfiguren machen ihr einen doppelten Strich durch die heilige To-do-Liste und denken gar nicht daran, sich einfach so abarbeiten zu lassen. Helga Frese
zieht das Ganze unnötig in die Länge, weil sich ihr Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich nicht mehr verorten lässt. Mary from Bavary sorgt mit einer hoch-
prozentigen Achtsamkeitsmeditation für absoluten Stillstand und eine neue Figur wartet noch ungeduldig auf Ihre Erfindung! Die Zeit läuft davon. Es pressiert!
Warum nur hetzen wir wie Wahnsinnige durchs Leben und verschieben die wichtigen Fragen auf Morgen? Antwort? Gleich! Doch erst mal: Ruhe bewahren!
In einem fulminanten Figurenszenario spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin und Nockherberg-Bavaria Luise Kinseher in die Herzen des Publikums.
Und zwar exakt solange, bis die Zeit tatsächlich stehen bleibt. Wenigstens für einen Augenblick! Mehr Infos und Tickets u.a. unter
Foto: © Anja Wechsler
ACHTUNG – Verlosung!
Gewinnen Sie:
5 x 2 Ehrenkarten für
„Luise Kinseher“
16. November 2017 um 20 Uhr im Ballhaus Rosenheim. Senden Sie einfach eine eMail an
oder eine Postkarte an pressewoche, Grubholzer Straße 7, 83059 Kolbermoor mit
„Luise Kinseher“
im Betreff. Ein-
sendeschluss ist der 10. November 2017.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
– Anzeige –
Prien
Herbstkonzert des Chiemgau-Orchesters
König-Ludwig-Saal
18.11., 19.30 Uhr
Das Chiemgau-Orchester präsentiert sein diesjähriges Herbst-
konzert. Unter der musikalischen Leitung von Matthias Linke,
vielen Musikfreunden auch als Mitglied der Grassauer Blech-
bläser bekannt, erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches
Programm mit Werken aus Barock und Klassik sowie zwei re-
nommierten Solisten. Takahiro Fujii, sowohl in seiner Wahlhei-
mat Bayern als auch in Japan ein begehrter und vielgebuchter
Solist, wird das Konzert für Oboe und Orchester in C-Dur, KV
314 von W. A. Mozart präsentieren. Das einzige Oboenkon-
zert Mozarts gehört heute zu den beliebtesten Oboenkonzerten
weltweit, denn durch die leichte und transparente Orchesterie-
rung kommt der weiche und melodiöse Ton der Oboe beson-
ders zur Geltung. Joseph Haydns lange Zeit verschollenes 1.
Cellokonzert, ebenfalls in C-Dur komponiert, ist eine Perle im Repertoire jedes Cellisten und gilt als eines der
anspruchvollsten Cellokonzerte überhaupt. Der Priener Götz von der Bey – gefragter Cellist bei zahlreichen
Orchestern und Ensembles der Region – wird sich dieser musikalischen Herausforderung mit Hingabe stel-
len. Eröffnet wird das Konzert mit dem 1. Brandenburgischen Konzert in F-Dur von Johann Sebastian Bach.
Karten gibt es im Tourismusbüro Prien, Telefon 08051/ 965660 oder an der Abendkasse.
und allen München Ticket
Vorverkaufsstellen.
Tel. +49 8051 965660
Tickets im
Ticket
büro
Prien
Prien
am Chiemsee
Kultur
verschenken!
10 %
Weihnachts-
rabatt auf Veranstal-
tungstickets
Unterhaltung
mit
Thorsten Havener,
Thomas
Bogenberger
Musik mit der
Bayerischen
Philharmonie,
Heye´s Society
Kabarett mit
Django Asül,
Michael Fitz
Aktion gültig
von Do.02.11.–
Fr.29.12.17.
Veranstaltungen
PRIEN AM CHIEMSEE 2017
– Anzeige –
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook