384_27_06_17 - page 8

Das Kulturmagazin
S. 8
27. Juli
2017 -
Rosenheim
Sonderstadtführung „Wer ko der ko“
Treffpunkt: Parkhaus P1
29.7., 14 Uhr
Wenn wiedermal die Milchmädchenrechnung zum Bankrott führt und eine Portion Fersengeld fällig ist
um der Gardinenpredigt zu entgehen. Wenn man meint, alles sei in Butter und einem doch nur ein dicker
Bär aufgebunden wurde. Wenn man lieber die Kurve kratzt, bevor man auf den Hund kommt, dann ist es
allerhöchste Eisenbahn für eine Sprichwörterführung. Am Samstag, den 29. Juli heißt es immer der Nase
nach auf einem vergnüglichen Spaziergang durch die Rosenheimer Altstadt, garniert mit Sprüchen und
alten Redewendungen. Passend zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt erfahren die Teilnehmer neben der
Stadtgeschichte so auch anschau-
lich die Entstehung von manchem
altbekannten Sprichwort. Darun-
ter natürlich auch das bayerische
Sprichwort: „Wer ko, der ko!“.
Karten müssen im Vorverkauf bei
der Touristinfo Rosenheim im Park-
haus P1, Hammerweg 1, erworben
werden. Weitere Informationen
unter: 08031/365-9061. Die Plätze
sind auf 30 Personen limitiert.
red
Trostberg
Jubiläumskonzert des Orff-Quartetts
Atrium am Stadtmuseum
29.7., 20 Uhr
Am 29. Juli lädt das Orff-Quartett zu einem Jubiläumskonzert in das Atrium am Stadtmuseum in Trost-
berg ein. Gefeiert wird bei dieser Streichquartett-Soirée des Musiksommers zwischen Inn und Salzach das
10-jährige Bestehen des jungen
Quartetts aus dem Landkreis
Traunstein. Auf dem Programm
stehen mit dem Streichquartett
in Es-Dur von Mozart und dem
letzten Streichquartett in f-Moll
von Mendelssohn Bartholdy
zwei außergewöhnliche Werke.
Karten gibt es im Vorverkauf bei
der Stadt Trostberg unter der
Telefonnummer 08621 / 801-
39 und bei Inn-Salzach-Ticket
01805 / 723636 sowie an der
Abendkasse.
red
Festspiele immling
Peter Pan
Immling
13.8. 11 Uhr
Für immer Kind sein - ein Gedanke, von dem wohl jeder von Zeit zu Zeit träumt. James Matthew Barrie
hat dieser zauberhaften Phantasie mit seiner weltberühmten Geschichte von „Peter Pan“ Flügel verliehen.
Generationen von Kindern wurden schon gemeinsam mit Wendy und ihren Brüdern vom Jungen, der nie
erwachsen wird, in das phanta-
stische Inselreich Nimmerland
entführt. Das unvergessliche
Abenteuer voller Piraten, Meer-
jungfrauen und Indianer wird
auf Immling im Rahmen der Kin-
der-Kulturwoche präsentiert. Die
öffentliche Abschlussaufführung
zeigt, zu welchen künstlerischen
Leistungen die jungen Talente fä-
hig sind.
Spielplan und Tickets unter www.
immling.de oder telefonisch un-
ter 08055 9034-0.
festspiele immling
Opernfieber
Immling
Juli & August
In den letzten Wochen der diesjährigen Festspiel-Saison sind auf Immling nochmals die drei großen
Operninszenierungen des Sommers zu sehen. In Verdis Geheimtipp „Die sizilianische Vesper“ entspinnen
sich atemberaubende Klänge vor einem brodelnden Pulverfass politischer Konflikte und privater Sehnsüch-
te (28. Juli). Virtuose Melodien
des italienischen Belcanto regen
in Donizettis komischer Oper
„Der Liebestrank“ herzerwär-
mend und rasant zum Träumen
an (29. Juli und 4. August). Und
Glucks „Orpheus und Eurydike“,
die größte Liebesgeschichte aller
Zeiten, besticht mit leidenschaft-
lichen Gesängen im Zwist mit
den wilden Furien der Unterwelt
(30. Juli und 5. August).
Spielplan und Tickets unter
oder telefo-
nisch unter 08055 9034-0.
Chiemsee
Große Sternfahrt
Abfahrt: Hafen Prien/Stock
5.8., 19.30 Uhr
Die Flotte sticht zum „Formationstanz“ in See: Vor dem Schlosskanal wird ein Stern aus Schiffen formiert
und zum Abschluss gibt es ein großes Feuerwerk! Es werden verschiedene Themen an Bord der Schiffe
angeboten.
An Bord der MS Irmingard
kann man einen Sommerabend
genießen. Für Speisen und Ge-
tränke ist gesorgt.
Auf der MS Edeltraud heißt
es: „Rock the Boat“. Mit DJs,
Bordgastro, Haifischparty und
mehr.
Buchung über das Ticketbüro
Prien, 08051/965660.
red
Bad Aibling
Parkfest „Fluch der Karibik“
Kurpark
12.8., ab 17 Uhr
Beim Parkfest stürmen die Piraten den Kurpark!
Im passend dekorierten Kurpark tauchen die Be-
sucher ein in die Abenteuerwelt von Captain Jack
Sparrow. Gäste im fantasievollen „Piratenoutfit“
tragen zur Atmosphäre bei. Zahlreiche Verkösti-
gungsstände bieten zum Motto passende leckere
Köstlichkeiten und Gaumenfreuden an. Ab 19
Uhr begeistert die Band „Da Capo Music“ die
Besucher mit Spielfreude und Professionalität.
Bei freiem Eintritt sind Kinder und Familien zum
Piratenkinderfest mit spaßigen Spiel- und Kreativ-
angeboten von 17 bis 21 Uhr rund um die Kur-
verwaltung eingeladen.
Ein weiterer Höhepunkt des Festes ist das musik-
synchrone Großfeuerwerk, das gegen 22:30 Uhr
gezündet wird.
Eintritt: 7 Euro (Kinder/Schüler/Gästekarte ver-
günstigt).
red
Bad Aibling
Aiblinger Bauernmarkt
Nahe Asammühle P3
18.8., 9 bis 17 Uhr
Ein Besuch des Aiblinger Bauermarktes lohnt sich immer. Überzeugen Sie sich von dem reichhaltigen An-
gebot aus der Region: Frisches Holzofenbrot sowie verschiedene Backwaren. Bio-Käse vom Irschenberg,
Schinken, Wurst, frische Bio-Eier, Freiland-Eier sowie
Eier aus Bodenhaltung, Geflügel, Feinkost vomMoses,
Gemüse, Obst, Blumen und Pflanzen, eine Vielfalt
an Marmeladen und Gelees, Honig, Nudeln, Müslis,
Getreide, Liköre, Schnäpse und vieles mehr. Schwei-
nefleisch, Lammfleisch und geräucherten Fisch sind
ebenfalls im Angebot. Die frisch gebackenen Kuchen,
Schmalznudln, Auszogne, Obstkuchen der Saison für
mit nach Hause – oder auch gleich mit einer gemüt-
lichen Tasse Kaffee in der Asammühle.
Zur deftigen Brotzeit gibt es Weißwürst und Wiener
sowie warmen Leberkäs mit Kartoffelsalat und einer
halben Maxlrainer.
Sollte ein Freitag auf einen Feiertag fallen, wird der
Markt auf Donnerstag vorgezogen!
red
Wasserburg
Führung: Spaziergang am Flusslauf
Treffpunkt: Busbahnhof
3.8., ab 15 Uhr
Der geführte Spaziergang führt entlang des „Wasserburger Halses, der Halbinsel“. An dieser Engstelle
kommt man dem Inn von allen Seiten ganz nah. Interessante Perspektiven, Aus- und Einblicke eröffnen
sich den Teilnehmern. Informatives zur
Wasserburger Geschichte von einst und
jetzt runden den Spaziergang ab. Die
Führung dauert etwa zwei Stunden. Min-
destens acht und maximal 25 Personen
können teilnehmen.
Man kann sich bei der Gäste-Information
anmelden. Die Anmeldung ist verbind-
lich. Eine Absage ist bis einen Werktag
vorher möglich. Die Bezahlung erfolgt
in bar direkt bei der Führung. Es besteht
kein Anspruch auf das Stattfinden der of-
fenen Führungen, insbesondere bei einer
zu geringen Teilnehmerzahl.
red
Foto: imago
– Anzeige –
– Anzeige –
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16
Powered by FlippingBook